Natascha, zarte 23 Jahre jung - den Blick ihrer schönen Augen schüchtern auf den Asphaltboden
gesenkt, kommt sie aus Russland nach Berlin. Hier findet sie eine Anstellung als Krankenschwester
am ehrwürdigen Krankenhaus St. Helena.

Es ist die Suche, es ist die Hoffung auf die wahre, die EINE Liebe, die sie die schweren Umstände in ihrer einsamen Einzimmerwohnung im Stadtbezirk Wedding ertragen lässt. Doch unerfahren und jung wie sie ist, verwechselt sie Liebe mit männlicher Wollust und gibt sich Dr. Weichsel, dem verheiraten Chefarzt und Vater von 3 entzückenden Kindern, am Waschbecken hin....sie kann Liebe nicht von reinem Begehren unterscheiden, als Dr. Stemmler sie bezwingt.

Und dann infizieren Dr. Weichsel und Natascha sich mit einer tödlichen Krankheit, und im Koma treffen sie in einer Wüstenwelt zusammen...
Gibt es Hoffnung für Natascha, wird es Rettung für Dr. Weichsel geben? Die Ärzte stehen vor einem Rätsel...

Das Buch: "Natascha, Krankenschwester aus St. Helena" ist nun erhätlich unter dem Titel: "Mir ist so heiss Herr Doktor." Es ist zu beziehen über Amazon oder bei der Autorin Nana Schwarzkopf persönlich: nana_schwarzkopf@yahoo.de